Sonntag, 28. Dezember 2014

Crema Catalana Cupcakes

scroll down for the english version

Nach Weihnachten ist vor Silvester.
Also weg mit Weihnachtsgewürzen, Plätzchen und Co. und her mit Frische! Frische in Form von luftigen Cupcakes, aromatisiert mit frischen Zitronen und Orangen, mit Sahnepudding im Teig und im Topping!
Zu Silvester gehört ein bisschen Party und für mich sind Streusel die Backzutat schlechthin für süßes Partygebäck.
Das Rezept habe ich fast originalgetreu aus einem Buch übernommen. Statt Karamell- Topping habe ich allerdings die Schokostreusel genommen, weil ich nicht so der Karamell-Fan bin und statt Vanillepuddingpulver normales Sahnepuddingpulver verwendet.
Crema Catalana wird nämlich nur mit Zimt, Orange und Zitrone verfeinert, aber nie nie nie mit Vanille ; ) 
Zutaten (für 12 Stück):
Für den Vanillepudding-Teig:
500 ml Milch
3 EL Zucker + 100 g Zucker
1 Pck- Sahnepuddingpulver
80 g Butter
2 Eier
180 g Mehl
2 ½ TL Backpulver
1 Prise Salz
¼ TL Zimt
1 EL Zitronenabrieb
1 EL Orangenabrieb
Für das Topping:
200 g Sahne
Schokostreusel zum Bestreuen
Zubereitung:
Zuerst den Vanillepudding nach Packungsanleitung (mit 500 ml Milch und 3 EL Zucker) zubereiten, mit etwas Vanilleextrakt verfeinern und abkühlen lassen.
Als Nächstes die Butter leicht anbräunen. Mit dem restlichen 100 g Zucker verrühren. Anschließen die Eier hinzufügen und hellcremig aufschlagen- Mehl, Backpulver, Salz, Zimt, Zesten von der Bio-Zitrone und Bio-Orange vermengen und kurz unterrühren.
¾ des Puddings (entspricht ca. 400 g) untermixen. Den Teig nun in Muffinförmchen verteilen und bei 180°C Ober-/Unterhitze ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe machen!). Die Muffins auskühlen lassen.
Für das Topping die Sahne steifschlagen und den restlichen Vanillepudding unterheben. Anschließend in einen Spritzbeutel geben und auf die Muffins spritzen (alternativ die Creme einfach mit einem EL auf die kleinen Kuchen drapieren). Zum Schluss mit Streuseln bestreuen (alternativ könnt ihr auch Karamell auf das Topping geben).
 Crema Catalana Cupcakes
Ingredients (serves:12)
For the cupcakes:
500 ml milk
3 tbsp sugar + 100 g sugar
1 package pudding powder
80 g butter
2 eggs
180 g flour
2 ½ tsp baking powder
pinch of salt
¼ TL ground cinnamon
1 tbsp lemon zest
1 tbsp orange zest

For the topping:
200 g whipped cream
Chocolate Sprinkles, Funfetti or caramel
 
Preparation:
Boil up the milk and add the pudding powder with the sugar. Allow to cool the pudding by stirring regulary.

Preheat the oven to 350 F degrees.

Lightly brown butter in a heated pan.
In a large bowl, whisk the sugar and the browned butter, until thoroughly combined.
Add the eggs and whip until completely smooth.
Add the flour, baking powder, salt, cinnamon, lemon and orange zests and stir it in a low setting.
Now add three-quarter (ca. 400 g)  of the pudding under the dough.
Line a 12-cup muffin pan with cupcake liners. Spoon the batter into the liners and bake them for about 20 minutes or until a toothpick inserted in the center comes out clean. Allow to cool completely before frosting.  
For the frosting whip the cream until stiff and carefully fold into the remaining pudding.
Fill a piping bag with the frosting and decorate the cupcakes. Decorate with sprinkles.
 Und nun wünsche ich Euch allen einen guten Start ins Jahr 2015!
Dass das Jahr nur gute Überraschungen für uns alle parat hält und viel Freude.
Und ich hoffe, wir sehen uns dann im nächsten Jahr hier in meiner kleinen Pâtisserie wieder.
Ich freue mich schon auf Euch : )
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Kommentare:

  1. Oh, wie toll - ich liebe ja Crema Catalana! Ich wäre nur nie auf die Idee gekommen, den Geschmack in Cupcakes zu packen :-) Wirklich schöne Idee und wundervolle Bilder dazu!
    Liebste Grüße,
    Kimi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für die lieben Worte, Kimi : )
      Wenn du Crema Catalana liebst, sind diese Cupcakes bestimmt eine feine Sache für dich :)

      Ganz liebe Grüße zurück
      Patricia

      Löschen
  2. Hach, die sehen toll aus. :D Du hast absolut Recht: Nach Weihnachten ist vor Silvester. Und da braucht man neue, andere Süßigkeiten. ;))

    Liebe Grüße zu dir und einen guten Rutsch,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann bin ich froh, dass es nicht nur mir geht. Ich meine, Zimt geht eigentlich immer, aber Lebkuchen & Co. sind nach Weihnachten nicht mehr so der Bringer :D

      Ich wünsche dir auch einen guten Start ins neue Jahr und liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
  3. Mmmhhh, ein Rezept nach meinem Geschmack :-). Klingt superlecker! Dir auch einen guten Rutsch und alles Gute für 2015!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, ich liebe deine Seite und bin eine begeisterte Nachbäckerin deiner tollen Rezepte!
    Leider konnte ich bei den Crema Catalan Cupcakes keine Angabe für's Mehl finden.
    Könntest du das bitte nachtragen? Würde sie demnächst gerne backen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, dass habe ich beim Veröffentlichen gar nicht gesehen, vielen Dank, dass du mich darauf aufmerksam gemacht hast : )
      Ich habe es gerade ergänzt und zwar habe ich 180 g Weizenmehl verwendet.

      Viel Spaß beim Nachbacken und vielen herzlichen Dank für die lieben Worte zum Blog. Es freut mich wirklich immer wieder aufs Neue, wenn mir Menschen mitteilen, dass sie hier gerne auf dem Blog unterwegs und begeistert von den Rezepten sind. Einfach ein tolles Gefühl! : )

      Liebe Grüße
      Patricia

      Löschen
    2. Vielen Dank für deine rasche Antwort, werde sie gleich am Wochenende ausprobieren.
      Liebe Grüße
      Daniela

      Löschen
    3. Kein Problem, saß gerade am PC und konnte somit gleich alles korrigieren : )

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen am Wochenende! : )
      Patricia

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...