Samstag, 30. September 2017

Dänische Schokoladenbrötchen [Chokoladebollar]

scroll down for the English version

Vor noch gar nicht allzu langer Zeit gab es hier bereits Schokobrötchen. Die kamen ganz ohne Hefe aus und waren somit im Nu zubereitet und gebacken. EIgentlich hätte ich mich ja mit diesem gelungenen Schokobrötchen-Rezept zufrieden geben können und es für den Rest meines Lebens backen können - immer dann wenn mich der Schokoladenbrötchen-Jieper gepackt hätte.
Aber das Leben ist noch sooo lang und meine Neugier auf neue Rezepte sooo groß!
Deshalb musste ich dieses Rezept für dänische Schokobrötchen (Chokoladeboller) auch ausprobieren! Die Chokoladeboller sind wiederrum mit Hefe und benötigen daher etwas Zeit zum Gehen. Die Zeit gewähre ich dem luftigen und buttrig schmeckendem Gebäck jedoch gerne. Der Clou im Gegensatz zu normalen Hefeteig-Brötchen sind u.a. die Gewürze Zimt und Kardamom sowie die Zugabe von saurer Sahne. Der Teig wird dadurch beim Kneten schon super geschmeidig! 😍
Und um das ganze noch zu toppen, gehen wir shoppen in L.A. geben wir noch etwas Schokolade hinzu. Sonst wären es ja keine Schokobrötchen 😇
Zutaten für 8 Stück:
350 g Dinkelmehl Typ 630
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz
1 Msp Kardamom
1 Msp Zimt
1 1/2 EL Zucker
200 g saure Sahne (Creme Fraiche funktioniert bestimmt auch, ist nur deutlich gehaltvoller)
50 g Butter
100 ml Wasser
75 g gehackte Zartbitterschokolade

Zum Bestreichen (optional):
1 Eigelb
1 EL Milch

Zubereitung:
Mehl mit Zucker, Salz und Trockenhefe mischen. Kardamom und Zimt zufügen. Butter erwärmen und zusammen mit der sauren Sahne und dem Wasser zu den restlichen Zutaten geben. Alles mit den Händen oder dem Knethaken zu einem homogenen Teig verkneten und diesen an einem warmen Ort ca. 30-60 Minuten gehen lassen.
Danach die grob gehackte Schokolade unter den Teig kneten. Den Hefeteig nun in 8 gleichgroße Portionen aufteilen und jeweils zu Kugeln formen.
Die Kugeln nebeneinander in eine gefettete Auflaufforn setzen und erneut 20 Minuten gehen lassen.
Den Ofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen. Wer mag, bestreicht die Brötchen nun mit einem verklepperten Ei mit etwas Milch. Dadurch erhalten die Brötchen einen besonderen Glanz. Die dänischen Schokobrötchen nun ca. 25 Minuten backen.

Die Chokoladeboller dürfen nicht so knusprig wie Bäckerbrötchen sein! Von außen sollten sie goldbraun sein, innendrin aber noch so luftig wie Milchbrötchen oder Brioche.
Die Chokoladeboller schmecken frisch aus dem Ofen natürlich am besten - wie das mit Hefeteig so ist - können aber auch nach dem Abkühlen eingefroren und bei Bedarf aufgetaut werden.

Danish Chocolate Rolls
Ingredients (serves: 8 Rolls)
 350 g light spelt flour
1 packet dry-yeast
pinch of salt
pinch of cardamom
pinch of cinnamon
1 1/2 tbsp sugar
200 g sour cream
50 g butter
100 ml water
75 g chopped semi-sweet chocolate

Glaze before baking:
1 egg yolk
1 tbsp milk

*Bake for 20-25 minutes at 390° F*

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Patricia,
    jedes Mal, wenn ich bei dir vorbeikomme und mir anschaue, was du leckeres gezaubert hast, denke ich, oh, das sollte ich auch mal backen. Vor allem diese Schoko-Brötchen sind ja Verlockung pur - da hätte ich jetzt direkt Appetit drauf.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Sieht und hört sich super lecker aus. Ich speichere mir gleich das Rezept und werde diese Brötchen bald ausprobieren.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen
  3. Das muss ich unbedingt mal austesten.
    Liebe Grüße
    https://healthyfitnessfood.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...