Samstag, 21. Juli 2018

Schoko-Weintrauben-Schnitten mit Vanillecreme

Als ich diese Kekse bei Unterfreunden-Blog gesehen habe, war's um mich geschehen und ich habe beim nächsten Einkauf ein Paket Weintrauben mitgenommen, um dieses Rezept auszuprobieren! Zudem ist es mein erstes Rezept mit Trauben hier auf dem Blog...und wenn ich mal genau überlege, auch das erste generell?! Weintrauben stehen bei mir äußerst selten auf dem Speiseplan, zum einen wegen der Herkunft (diese hier kommen immerhin aus Italien) und wegen dem Sorbit, welches ich nicht gut vertrage. Und irgendwie mag ich Weintrauben auch gar nicht sooo gerne. Lieber Beerenobst :)
Da fällt mir ein: Man kann dieses Rezept mit so vielen Obstsorten machen! Erdbeeren, Blaubeeren, Kirschen,...
Zutaten für 5 Stück
Mürbeteig: 
75 g Dinkelmehl Typ 630
30 g Butter
30 g Rohrzucker
 Prise Backpulver
1 Prise Salz
ggf. ein kleiner Schluck Milch 

Für die Creme:
165 ml Milch
12 g Puddingpulver Vanille
2 TL Zucker
40 g Butter
ein paar Tropfen Rum (optional)

ca- 100-150 g kernlose Weintrauben

100 g Zartbitterkuvertüre, geschmolzen

Zubereitung:
Aus den Zutaten für den Teig einen homogenen Teig herstellen. Ausrollen und mit einem  Kreise ausstechen. Im Ofen bei 180° C 12-15 Minuten backen.
Währenddessen den Pudding herstellen nach Packungsanleitung. Zum Schluss die Butter und den Rum unterrühren. Den Pudding auf die ausgekühlten Kekse streichen.
Weintrauben waschen und gut abtrocknen. Trauben in die Vanille-Buttercreme drücken und für ca. 30 Minuten im Kühlschrank festwerden lassen. Zum Schluss die geschmolzene Schokoalde über die Weintrauben-Kekse gießen und nochmals einige Zeit im Kühlschrank erhärten lassen.

Die Weintrauben-Schoko-Happen schmecken am ersten Tag als auch nach ein zwei Tagen im Kühlschrank :)

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Patricia!
    Das freut mich sehr, dass Du Dich in meine Weintrauben-Schnitten verliebt hast. Kann ich gut verstehen, die sind aber auch unwiderstehlich. Danke fürs Nachbacken und Verbloggen. Wie niedlich Deine Variante aussieht - gefällt mir sehr gut!
    Liebste Grüße nach Münster,
    Marion

    AntwortenLöschen
  2. Ich kann gut verstehen, dass du dich in diese Weintrauben-Schnitten verliebt hast, ich bin auch hin und weg. Vor allem sind für mich Weintrauben stets ein Genuss.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...