Mittwoch, 5. Dezember 2018

Zebrastreifen-Kekse [Schwarz-Weiß-Gebäck mal anders]

Das erste Keksrezept für dieses Jahr sind diese Zebrastreifen-Kekse! Ich denke ja jedes Jahr nach Weihnachten "Was backe ich bloß nächstes Jahr für den Blog? Eine Vorweihnachtszeit ohne ein einziges Keksrezept ist ja nicht tragbar!"
Wenn es dann soweit ist, entdecke ich aber dann doch immer noch Rezepte, die ich Euch präsentieren kann. Puh, nochmal Glück gehabt! ;)

Diese Zebrastreifen sind mal etwas ganz anderes, finde ich. Sie sehen zwar aufwendig aus, aber sind easy gemacht. Wie beim Schwarz-Weiß-Gebäck werden zwei Teige hergestellt, ausgerollt, aufeinander gelegt, gebacken und anschließend in Streifen geschnitten. Wer mag, dekoriert die Plätzchen noch mir Schokolade!

Zutaten für ca. 30-40 Stück
Für den hellen Teig:
250 g Butter (eher kalt als zu warm)
180 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
400 g Mehl

Zusätzlich für den dunklen Teig:
2 EL Kakao
1/2 TL abgerieben Bio-Orangenschale
50 g Raspelschokolade Zarbitter

100 g Kuvertüre
Zebraröllchen oder Schwarz-Weiß-Streusel zum Dekorieren

Zubereitung:
Mehl mit Salz und Zucker mischen.Die Butter in Flöckchen dazugeben und das Ei. Alles zu einem glatten Teig verkneten. Die Hälfte vom Teig abnehmen und diesen mit Kakao, Orangenschale und Raspelschokolade vermischen. Den hellen Teig zu den Maßen  25x35 cm auf Backpapier ausrollen. Den dunklen Teig ebensfalls auf dieselben Maße ausrollen, entweder auf einer bemehlten Arbeitsfläche oder wieder auf Backpapier (ich habe Letzteres genommen, weil der Teig sich somit besser auf den hellen Teig stürzen lässt). Den dunklen Teig im ausgerollten Zustand also auf den hellen Teig legen, sodass es nicht überlappt, aber auch nichts vom hellen Teig mehr zu sehen ist. Die doppelte Teigplatte einmal quer halbieren, die Hälften aufeinanderlegen, sodass insgesamt vier Schichten vorhanden sind. Die Teigplatte nun 30 Minuten kaltstellen. Ofen auf 180 Grad Ober-und Unterhitze vorheizen und die Teigplatte circa 20-25 Minunten backen. Aus dem Ofen holen und mit einem scharfen Messer in Streifen schneiden. Auskühlen lassen und mit geschmolzener Kuvertüre bestreichen und nach Wunsch dekorieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...