Da geht die Sonne auf: Brötchen-Partysonne für's nächste Grillfest!

Die Grillsaison ist bei vielen von Euch bestimmt schon eröffnet worden (ich meine, spätestens doch an Vatertag oder?), da wird es Zeit, dass ich hier mal mit einem Rezept für eine Partysonne aufschlage. Diese vielen Brötchen, die kreisförmig aneinander gelegt und mit allerei Saaten bestreut werden, kennt Ihr doch alle oder? Früher haben wird die oft gekauft, aber mittlerweile haben wir ein gutes Rezept zum Selbermachen gefunden. Die Mehltypen kann man frei wählen. Ich habe hier einen bunten Mix aus Roggen, Dinkel und Weizen gewählt.

Zutaten (für eine Sonne á 9 Brötchen):
500 g Mehl (ich habe Roggenmehl Type 1150 gemischt mit hellen Weizen-und Dinkelmehl)
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
3 EL Olivenöl
ca. 300 ml Wasser

Mögliche „Toppings“ zum Bestreuen:
Meersalz
gemahlener Mohn
Haferflocken
Sesam
Kürbiskerne
Sonnenblumenkerne

Zubereitung:
Mehl mit Trockenhefe, Salz, Olivenöl und Wasser zu einem glatten Teig verkneten. An einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
Teig nochmals durchkneten und in ca. 8-9 Portionen (meine Brötchen wogen etwa 90g). Die Teigportionen zu Kugeln formen und in eine gefettete Springform setzen. Nochmals 20 Minuten gehen lassen.
Währenddessen den Ofen auf 190°C Ober-/Unterhitze vorheizen und die Brötchen mit etwas Olivenöl einpinseln und den Samen & Kernen bestreuen.
Im Ofen 25 Minuten backen.



 Welche Brotbeilage zum Grillen darf bei Euch nicht fehlen?

Und falls Ihr noch weitere Brotbeilagen sucht:

Das mediterrane Tomatenbrot 
http://patces-patisserie.blogspot.com/2015/07/mediterranes-tomatenbrot-mit-krautern.html
und dieses Roggenbaguette sind bei uns ebenfalls beliebte Brote. 
Nicht nur zum Grillen! ;-)
http://patces-patisserie.blogspot.com/2015/07/rustikales-roggenbaguette.html
 
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Kommentare

  1. Eine schöne Idee, merk ich mir=) WIr haben die Grillsaison auch schon eröffnet, das Wetter war ja herrlich, sooooo warm, ein Traum.
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wir haben letzte Woche auch angegrillt, bei dem Wetter! :)

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen
  2. Liebe Patricia,
    da geht wirklich die Sonne für mich auf, wenn ich Deine wunderbare Rezeptidee "Brötchensonne" für die Grillsaison anschaue. Auch Dein mediterranes Tomatenbrot lacht mich so sehr an, dass ich am liebsten gleich in die Küche springen würde.
    Liebe Grüße Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      dass freut mich riesig zu hören! :)
      Das mediterrane Tomatenbrot kann ich auch wärmstens empfehlen, ich backe regelmäßig das ganze Jahr über durch :D

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Beliebte Posts