Samstag, 9. Februar 2013

Rezept II: Pfirsich-Torte - Bis(s) zur Geschmacksexplosion...und noch etwas weiter

Kommen wir nun zum nächsten Rezept meiner Torten- Triologie, der

P F I R S I C H - T O R T E
Auch hier gibt es einen Mürbeteig, diesmal angereichert mit Kakao und einem Bestrich aus Pfirsichgelee (ihr könnt aber auch Aprikosengelee nehmen, ich denke das ergänzt sich gut mit dem Apricot Brandy). Außerdem wird für diese Torte ein Biskuit gebacken und das allerbeste an der Torte überhaupt - die Füllung! Crème fraiche mit Pfirsichsaft und einem Schuss Apricot Brandy zur Verfeinerung!

Kakao-Mürbeteig:                                         Biskuit:
125 g Mehl                                                    2 Eier
1 Eigelb                                                        50 g Zucker
1 Prise Salz                                                  1 Pck. Vanillezucker
50 g Zucker                                                  30 g Mehl
1 Pck. Vanillezucker                                     30 g Speisestärke
1 Msp. Backpulver                                        2 TL Backpulver
1 EL Kakao
75 g Butter
Creme:                                                       Sonstiges:
450 g Crème fraiche                                    1 Dose Pfirsiche
2 Pck. Vanillezucker                                       Pfirsichgelee
100 g Zucker
100 g Pfirsichsaft
1 guten Schuss Apricot Brandy (oder auch 2)
8 Blatt Gelatine
250 g Sahne
Verzierung:
400 g Sahne
2 Pck Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
Zubereitung:
Aus den oben genannten Zutaten einen Mürbeteig herstellen, in eine Springform (28cm) geben, mit einer Gabel einstechen und im Ofen bei 175°C für 15 Minuten backen.
In der Zeit den Biskuit anrühren. Dafür die Eier cremig aufschlagen und den Zucker einrieseln lassen. Die Masse einige Minuten weiterschlagen.
Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen und über die Eimasse sieben. Vorsichtig unterheben. Den Teig ebenfalls in eine Springform füllen und bei 200°C 15 Minuten backen. Nach dem Abkühlen 1x waagerecht durchschneiden.

Für die superleckere Creme die Crème fraiche, Zucker, Pfirsichsaft und den Apricot Brandy verrühren. Gelatine einweichen, ausdrücken und im Wasserbad auflösen. Für den Temperaturausgleich 1-2 EL der Creme unter die Gelatine rühren, dann diese Masse unter restliche Creme schlagen. Während diese im Kühlschrank anfängt zu gelieren, die Sahne steifschlagen und anschließend unterheben.
Die Zusammensetzung:
  1. Kakao-Mürbeteig mit dem Pfirsichgelee bestreichen
  2. Die 1. Schicht des Biskuits oben drauflegen
  3. Pfirsiche in feine Spalten schneiden und den Boden kreisförmig damit auslegen
  4. Die Cremefüllung auf die Pfirsiche gleichmäßig verteilen
  5. Den 2. Biskuitboden auflegen
Die Torte mindestens 4 Stunden kaltstellen.
Anschließend die 400 g Sahne steifschlagen und die Tortenränder sauber einstreichen. Mit dem Rest könnt ihr die Torte verzieren.


Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Ersteinmal ganz vielen Dank dir für deinen Kommentar auf meinem Blog.
    Ich hab dir dann gleich mal nen Gegenbesuch abgestattet und bin wirklich begeistert.
    Deine Fotos sind soo schön und die Rezepte gefallen mir richtig gut. Jetzt hast du einen Follower mehr ;)
    Das Rezept von der Torte hab ich mir gleich mal abgespeichert und werd es bald mal ausprobieren. Bisher hatte ich mit Torten noch nicht so ein Glück.
    Alles Liebe und Gute dir weiterhin ♥ Dami

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich sehr über dein Lob :-)
      Ach, die Torte wird dir gelingen, da bin ich mir sicher! Ich drücke dir die Daumen und wünsch dir viel Spaß beim Nachbacken.
      Du kannst ja dann schreiben, ob es geklappt hat!

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...