Samstag, 12. September 2020

Schoko-Croissants

Seit ich letztes Jahr zum ersten Mal Plunderteig selbstgemacht habe, backe ich ab und zu Croissants selbst. Meistens schlicht ohne Füllung, weil die sich besser einfrieren lassen. Dabei schlägt mein Herz definitiv höher bei Schoko-Croissants - mit viel Füllung und viel Schokolade on top natürlich!
Zutaten für 16 Croissants
Für den Plunderteig:
500 g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz
40 g Zucker
250 ml Milch
40 g sehr weiche Butter
1 Ei 
1 Eiweiß

Außerdem:
ca. 250 g eiskalte Butter, in dünne Scheiben geschnitten

Zum Bestreichen vor dem Backen:
1 Eigelb
1 EL Kondensmilch

Zubereitung:
Mehl mit Hefe in einer Rührschüssel mischen. Übrige Zutaten hinzufügen und alles mit einem Knethaken 5 Minuten lang zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig auf einer bemehlter Arbeitsfläche erneut kurz durchkneten. Den Teig zu einem Rechteck (40 x 25 cm) ausrollen. Die kalte Butter auf eine Hälfte der Teigplatte (20 x 25 cm) legen, dabei immer einen Rand von 0,5 cm frei lassen. Die andere Teighälfte darüber klappen und an den Rändern andrücken. Die Platte erneut zu einem Rechteck mit denselben Maßen ausrollen.
 Von den kürzeren Seiten so zur Mitte klappen, dass die Teigkanten aneinanderstoßen, danach die beiden Seiten zusammenklappen, sodass vier Teigschichten entstehen. Den Teig zugedeckt 15 Min. in den Kühlschrank kaltstellen, damit die Butter nicht zu weich wird bei der weiteren Verarbeitung. Den Teig erneut so ausrollen wie im vorherigen Schritt, wieder übereinander schlagen und wieder 15 Min. zugedeckt kalt stellen.

  Im letzten Schritt den Teig wieder zu einem Rechteck ausrollen, diesmal mit den Maßen 50 x 32 cm und mittig halbieren, sodass zwei Teigstreifen von 50 x 16 cm entstehen. Jeden Teigstreifen mit Hilfe eines Lineals und eines Messers in acht Dreiecke (etwa 16 x 12 cm) schneiden. Auf den breiteren Teil des Dreiecks etwas gehackte Schokolade geben. Dreiecke von der breiten Seite her aufrollen und zu einem "Hörnchen" biegen.
 Die Hörnchen mit etwas Abstand auf das Backblech legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen. Ofen währenddessen vorheizen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze. Kondensmilch mit einem verquirltem Eigelb verrühren und die Croissants damit bestreichen und ca. 15-20 Minuten backen bis sie den gewünschten Bräunungsgrad erhalten haben.
 
*Das Rezept habe ich so übernommen von Dr. Oetker
Print Friendly and PDF

1 Kommentar:

  1. Ich liebe genau wie du Schoko-Croissants. Im Urlaub kann ich ihnen nie widerstehen, sonst halte ich mich wegen dem Hüftgold etwas zurück. Hab vielen Dank für das Rezept, deine Croissants lassen mir direkt das Wasser im Munde zusammenlaufen. Jetzt muss ich unbedingt ran und sie mir backen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!