Samstag, 30. Januar 2016

Faschingstaugliche Schwarz-Weiß Amerikaner

Heute habe ich für Euch wieder ein Basic-Rezept, nämlich Amerikaner!
Ich kann mir gar nicht mehr sooo genau daran erinnern (ähm...okay, ich kann! :D), aber Amerikaner, Schokobrötchen und Schokobananen waren so die Highlights meiner kulinarisch-süßen Kindheit :D
Ach ja und Rosinenschnecken! (Rezept folgt bald ; )

Nichtsdestotrotz passen die Amerikaner ja auch perfekt zur 5. Jahreszeit (von der ich mich tunlichst fernhalte...Ihr wisst schon: Nordlicht und so :D)




Na jaaa...bei Amerikanern muss man ja schon ein bisschen auf der Hut sein, denn: Sie können ganz schnell trocken werden.

Eine Minute zu lang im Ofen - zack! Zu trocken. Oder man hat beim Teig zusammenrühren schon einen recht zähen Teig. Dann sollte man lieber nochmal ein Schluck Milch dazugeben. Aber im Endeffekt sind Amerikaner wirklich einfach herzustellen! : )


Zutaten (für 8 Amerikaner)
125 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Margarine
40 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Ei
1 EL Vanillepuddingpulver (oder etwas mehr)*
4 EL Milch

Schoko-Glasur:
ca. 50 g Zartbitterkuvertüre, im Wasserbad geschmolzen

Zitronenglasur:
Puderzucker
Zitronensaft
wer mag: viele viele bunte Smarties

Zubereitung:

Zuerst die Margarine mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Das Ei untermixen und die Milch. Mehl, Backpulver und Vanillepuddingpulver mischen und kurz unterrühren. Den zähflüssigen Teig nun mithilfe eines Esslöffels häufchenweise auf ein Backblech setzen (wenn man auch gleichmäßig-runde Haufen hinbekommt, sehen die Amerikaner nach dem Backen auch gleichmäßig aus). Im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 10 Minuten backen. Die Amerikaner sollten noch schön hell sein, dann sind sie innendrin auch noch fluffig. Wenn sie schon gebräunt sind, kann es sein, dass sie innen schon relativ trocken sind.

Während die Amerikaner abkühlen die Glasur vorbereiten und darauf verteilen.

*alternativ könnt Ihr auch gerne Schokopuddingpulver nehmen, um diesen Gebäckklassiker einen neuen Touch zu geben.

Black and White Cookies

A sponge-cake-like shortbread with chocolate glaze and lemon sugar icing on top!
Ingredients:
125 g flour
1 tsp baking powder
50 g margarine
40 g sugar
15 g vanilla sugar
1 egg
1 tbsp cornstarch with some vanilla extract
4 tbsp milk

Chocolate Glaze:
ca. 50 g semi-sweet chocolate, melted

Lemon Sugar Glaze:
icing sugar
fresh squeezed lemon juice

Please write a comment under this blogpost if you would like the complete recipe and direction in English.


 Habt Ihr schon mal Amerikaner selbstgebacken? Und welche Gebäcke erinnern Euch an Eure Kindheit? : )
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...