Samstag, 27. Juni 2020

Waffeln im Eistüten-Look

Nichts gegen klassische Waffeln mit Puderzucker, heißen Kirschen und Vanilleeis. Wirklich nicht! Aber ich habe auch nichts gegen diese Waffeln im Eistüten-Look. Oder ihr etwa?😉
Diese Idee hatte ich vor Urzeiten mal auf Instagram gesehen und habe es neulich endlich geschafft sie nachzumachen. Ich habe als Grundlage ein veganes Waffelrezept verwendet mit Hafermilch, aber muss sagen, dass ich davon nicht so angetan war. Deswegen gibt es dafür kein Rezept. Ihr könnt diese Eiswaffel-Waffeln aber mit jedem Waffelteig zubereiten, z.B. Sandwaffeln, Nusswaffeln oder einfachen Vanillewaffeln.
Rezept für Waffeln im Eistüten-Look:

Nehmt hierfür gerne Euer liebstes Waffelerezept. Einfache klassische Waffeln eignen sich hier besser als fancy Varianten mit Schokotropfen, geriebene Karotten oder Kuhfleckenmuster

Falls du keins hast, empfehle ich dir dieses hier

Außerdem:
Schokolade: für mehr Variation am besten Zartbitter, Vollmilch und weiße Schokolade
Bunte Streusel, Konfetti-Dekor und/oder Zuckerperlen bzw. Nonpareilles 

Zubereitung:
Den Waffelteig ganz normal abbacken im Waffeleisen. Die Waffeln etwas auskühlen lassen, die einzelnen Herzen abzupfen und dann einmal mittig halbieren. Die Schokoladensorten alle separat voneinander schmelzen. Die Waffelhälften im oberen Teil mit der Schokolade bestreichen und anschließend nach Herzenslust mit den Streuseln, Nonpareilles und Zuckerkonfetti bestreuen.
 

1 Kommentar:

  1. Deine Waffeln sehen allerliebst aus, für einen Kindergeburtstag die reinsten Eyecatcher, aber auch sonst, super.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!