Sonntag, 8. Dezember 2019

Spekulatius-Aufstrich aus selbstgebackenen Dinkel-Gewürz-Spekulatius

Einen frohen zweiten Advent Euch allen! 🎅
Nachdem es hier Mittwoch wieder ein Keksrezept gab, kommt heute eine andere weihnachtliche Kleinigkeit auf den Tisch: Spekulatius-Aufstrich!
Für den Aufstrich habe ich selbstgebackene Spekulatius verwendet, da ich die gekauften von den Inhaltsstoffen nicht so gut finde (Palmöl, Glukosesirup, Aromen). Das Rezept für die Dinkel-Spekulatius hatte ich letztes Jahr bereits hier vorgestellt. Die Spekulatius bestehen zur Hälfte aus  Dinkelvollkornmehl. Dazu kommt Rohrzucker, Zimt, Spekulatiusgewürz, Butter und Ei. Wer eine frische Bio-Zitrone und Orange hat, kann noch etwas Schale in den Teig geben.

Wer keine Zeit hat oder die gekaufte Variante mag, kann die natürlich auch verwenden, dann ist der Aufstrich auch in fünf Minuten fertig und kann direkt probiert oder hübsch verpackt als Geschenk weitergegeben werden. Geschenke aus der Küche sind doch immer etwas Feines oder?😋
Zutaten für ein Glas:
200 g Gewürzspekulatius*
50 g Butter
125 ml ungesüßte Kondensmilch
30 g Rohrzucker oder brauner Zucker
1 TL Ceylon-Zimt
nach Belieben noch Spekulatiusgewürz 
 1 Prise Salz
50 g geröstete und gehackte Mandeln (optional)

Zubereitung:
Die Gewürzspekulatius entweder mit dem Nudelholz und gut verschlossen in einem Gefrierbeutel fein mahlen oder im Häcksler zu Pulver verarbeiten. Je feiner die Keksbrösel sind, desto cremiger ist der Aufstrich am Ende. Die Kondensmilch sanft erwärmen und die Butter darin auflösen, Zucker zufügen und verrühren. Die flüssige Zutaten zu den Keksbröseln geben und alles fein mixen. Mit Zimt, Spekulatiusgewürz und Salz abschmecken. Wer es crunchy mag, gibt zum Ende hin noch die gerösteten und gehackten Mandeln dazu und rührt diese mit einem Löffel unter.

*wer die selbst backen möchte, findet hier ein Rezept

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Oh wie köstlich, hmmmm, ich muss mich jetzt wirklich mal an so einen schönen Brotaufstrich machen. Vielen Dank.
    Hab noch einen schönen 2. Advent.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie lecker! Ich habe noch nie Spekulatius Aufstrich gegessen, aber das muss so lecker schmecken.
    LG, Diana

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...