Friands mit Schokostückchen

Neulich hatte ich wieder Eiklar übrig. Meist mache ich dann Kokosmakronen (schmecken ja das ganze Jahr ;) , manchmal Müsli (aber mit Eischnee mag ich es nicht ganz so gerne), selten mal Hippen (dauern so lange und gelingen mir nicht immer). Diesses Mal wollte ich mal etwas Neues ausprobieren und bin auf Friands gestoßen. Friands bestehen aus Eischnee, Mandeln, Puderzucker und Butter imselben Verhältnis und ein wenig Mehl. Aromen und Geschmäcker nach Belieben! Bei mir heute mit Schokolade und Orange, die Kombi geht einfach immer.
Diese Friands sind:
  • mit wenigen klassischen Zutaten
  • schnell und unkompliziert gemacht
  • mit wenig Mehl, stattdessen mit Mandeln
  • im Sommer mit Beerenfrüchten sehr lecker!
 Zutaten für etwa 10 Friands:
3 Eiklar
100 g Butter
100 g Puderzucker
100 g gemahlene Mandeln, am besten blanchiert
50 g Mehl
1 gestr. TL Backpulver
1 Prise Salz
1-2 TL frischer Orangenschalenabrieb
50 g Chocolate Chips

Zubereitung:
Mandeln einige Minuten bei mittlerer Hitze in einer Pfanne ohne Fett anrösten, so dass herrliches Mandelaroma in der Luft liegt. Abkühlen lassen.
Butter in einem kleinen Topf schmelzen und leicht köcheln lassen - so entsteht gebräunte Butter oder auch Nussbutter. Ebenfalls abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Eiklar in einem hohen Rührgefäß steifschlagen mit einer Prise Salz. In einer weiteren Schüssel Mehl, Puderzucker und Backpulver mischen. Die Butter und die Orangenschale einrühren, sodass eine bröselige Masse entsteht. Nun etwas ein Drittel des Eischnees kurz und sanft unter die Masse rühren. Den restlichen Eischnee mit einem Teigschaber behutsam unterheben, zum Schluss die Schokotropfen. Die nun recht geschmeidige und fließfähige Masse in kleine Silikonförmchen geben. Ich habe kleine Kastenkuchenformen verwendet, Madeleines-Förmchen gehen aber auch sowie Muffinförmchen.
Im heißen etwa 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind und nichts mehr am Holzstäbchen klebt. Sanft aus der Form holen, abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Schmecken warm am besten!

Print Friendly and PDF

Kommentare

  1. Bei Friands denke ich auch immer an Eiweiß-Verwendung - zurzeit bleibt wg. Hollandaise immer welches übrig... ;-)

    Deine Version mit Schokolade gefällt mir!

    AntwortenLöschen
  2. Rezepte für Eiweißverwertung sammle ich zu gerne, hab vielen Dank für dieses schöne Rezept für Friands.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Beliebte Posts