Samstag, 20. Dezember 2014

Zitronensterne mit Haferkrokant [Nicht nur zu Weihnachten lecker]

scroll down for the english version

Keine Ahnung ob es sich schickt, so kurz vor Weihnachten noch ein Plätzchenrezept zu kredenzen, aber wisst Ihr was? Dieses Keksrezept geht einfach immer (genau wie Vanillekipferl)! Frühling, Sommer, aber auch Herbst und Winter. Obwohl in erster Linie doch eher Frühling und Sommer. Zitrone ist ja nicht das klassischte Weihnachtsgewürz ;-)

Und es sind keine "langweiligen" Zitronenplätzchen (obwohl sie pur auch schon super lecker sind), sondern werden noch mit Zitronen-Puderzuckerguss und Haferflockenkrokant getoppt! Das Krokant könnt Ihr ganz easy selbst machen, dauert keine 3 Minuten. Falls Krokant übrig bleibt, kann man damit auch sein Müsli aufmotzen oder auf Desserts krümeln.
Zutaten (für 35 Stück):
300 g Mehl
200 g Zucker
1 Ei
150 g Butter
1 EL Zitronenabrieb (nach Geschmack)
1 EL Zitronensaft
Für den Puderzuckerguss:
Puderzucker
Zitronensaft
Für das Haferflockenkrokant:
30 g kernige Haferflocken
15 g Zucker
1 EL Butter
Zuerst den Teig herstellen. Dafür alle Zutaten miteinander vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend in Frischhaltefolie wickeln und 1 Stunden kaltstellen.
Den Ofen auf 180°C vorheizen.
Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen, Sterne ausstechen und auf das Backblech verfrachten. Im Ofen ca. 10-12 Minuten backen, sie sollen aber nicht gebräunt sein.
Während der Backzeit das Krokant herstellen. Dafür die Butter in einer Pfanne zerlassen, die Haferflocken und den Zucker hinzufügen und goldbraun rösten.
Die abgekühlten Plätzchen mit dem Puderzuckerguss bestreichen und das Haferflockenkrokant darüber bröseln.
Lemon Biscuits with Oat Brittle
Ingredients
For the biscuits:
300 g flour
200 g sugar
1 egg
150 g butter
1 tbsp lemon peel
1 tbsp lemon juice, fresh squeezed
 For the lemon glaze:
icing sugar
lemon juice, fresh squeezed

For the oat brittle:
30 g old-fashioned rolled oats
15 g sugar
1 tbsp butter

Kommentare:

  1. Na klar. Keks-Rezepte gehen, wie du schon sagst, immer! :D
    Und deine klingen echt gut. Vor allem den Teil mit dem Haferflocken-Krokant merke ich mir auf jeden Fall. Der macht sich bestimmt auch gut zu z.B. Bratäpfeln oder zu einem Eis. :)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sarah Maria,
      Oh ja, das Krokant passt wirklich überall zu. Aber die Zitronenkekse sind natürlich auch nicht zu verachten und die werde ich zu Ostern bestimmt auch nochmal backen : )

      Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent
      Patricia

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...