Sonntag, 18. März 2018

Kein Ostern ohne...klassischen Eierlikörkuchen!

 Wie wäre Ostern ohne Eierlikörkuchen? (an dieser Stelle: Gibt es schon veganen Eierlikör?🤔) Ziemlich komisch! Denn genau wie ein Möhrenkuchen muss auch etwas mit Eierlikör intus auf die österliche Kaffeetafel 😉
 Vor ein paar Jahren habe ich hier schon mal einen Eierlikörkuchen verbloggt, die Variante benötigte nur 3 Eier, dafür kam geriebener Apfel hinein. Mindestens genauso lecker wie das Original hier. Das wollte ich jetzt auch mal verewigen, nicht das mir das irgendwann mal abhanden kommt - ist schließlich ein Rezept von meiner Großmutter!
Zutaten für eine große Gugelhupfform:
5 Eier
250 g Puderzucker
1 Pck. Vanillezucker
125 g Mehl (bei mir DInkel wie immer)
125 g Speisestärke
1 Pck. Backpulver
1 Prise Salz
250 ml Eierlikör
125 ml Rapsöl

Zubereitung:
Eier aufschlagen und Puderzucker währenddessen einrieseln lassen.
Mehl, Stärke, Salz und Backpulver mischen und mit dem Eierlikör zügig unter die Eiermasse mixen. Zum Schluss das Öl unterrühren.
Den Teig in eine gefettete und mit Paniermehl oder Gries ausgestreute Gugelhupfform gießen und bei 180°C Ober-/Unterhitze für 50 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen! Den Gugelhupf ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen.
 Der Kuchen schmeckt direkt frisch aus dem Ofen natürlich am besten, hält sich aber mehrere Tage im Kühlschrank bei gleichbleibender Saftigkeit!

Wer mag kann auch noch Schokosraspel zum Schluss unter den Teig heben :)

Print Friendly and PDF

Kommentare:

  1. Liebe Patricia,
    da hatten wir wohl beide die gleiche Idee mit dem Eierlikörkuchen. Ich finde auch, Eierlikörkuchen gehört zu Ostern, wie Häschen und gefärbte Eier. Wunderbar, dass du dieses alte Rezept mit uns teilst und der Kuchen sieht wahrhaftig super saftig aus. Bitte jetzt ein großes Stück davon zu mir. Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sigrid,
      das stimmt! Ostern ohne Eierlikörkuchen ist irgendwie kein richtiges Ostern ;-)

      Liebe Grüße,
      Patricia

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...