Sonntag, 17. November 2019

Gesundes Mandel-Kokos-Granola ohne Haushaltszucker

Nach dem Banana Bread Granola habe ich nun nach langer Zeit einen neuen Granola-Favoriten auserkoren - nämlich dieses knusprige Mandel-Kokos-Granola mit Zimt und Vanille! Super lecker und super schnell gemacht und nach 10-12 Minuten auch schon wieder aus dem Ofen raus und direkt fertig zum Vernaschen! Ich habe es in den letzten Wochen schon viermal gemacht, u.a. für mein Geburtstagsfrühstück im Oktober, wo es sehr gut ankam und von allen Seiten nach dem Rezept gefragt wurde! Test bestanden, würde ich sagen oder?😃
Es ist auch sehr variabel, jetzt wo die kältere Jahreszeit Einzug hält, kann man gut Spekulatius-oder Lebkuchengewürz zum Aromatisieren verwenden. Und wer dieses Jahr keine Nikoläuse aus Schokolade verschenken will oder stundenlang in der Küche stehen möchte um divese Plätzchensorten zu fabrizieren, verpackt das Granola einfach in hübschen Tütchen und macht seine Mitmenschen damit eine kleine Weihnachtsfreude.
Zutaten für ein Blech Granola-Glück (ergibt ca. 8 Portionen):
150 g zarte Haferflocken
2 EL Kokoschips
50 g gehobelte Mandeln oder andere gehackte Nüsse
1 TL Vanille
1/2 TL Zimt
1 Prise Salz
30 g Ahornsirup (je nach Vorliebe auch Honig, Agavendicksaft & Co.)
40 g Rapsöl

Zubereitung:
Zuerst die Haferflocken mit den Nüssen, Kokosflakes und Gewürzen mischen. Ahornsirup mit Öl verrühren und zu den trockenen Zutaten geben. Alles mit einer Gabel verrühren, sodass alles feucht ist und zusammenklebt. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben, gleichmäßig verteilen und im heißen Ofen bei 175° C Ober-/Unterhitze für 10-12 Minuten backen. Nach der Hälfte der Zeit einmal das Granola wenden. Nach 10 Minuten ist das Granola hell, nach 12 Minuten schon recht braun (sh. Fotos).
Print Friendly and PDF

1 Kommentar:

  1. Ein Granola, das ich auch gerne essen würde, vor allem schon deshalb, weil ich nicht so gerne Haushaltszucker zu mir nehme. Sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...