Samstag, 6. September 2014

Polenta Cake mit Kirschen & Macadamianüssen

scroll down for the english version

Ich liebe es ja immer neue Arten von Kuchen auszuprobieren. Sei es ein oder zwei Zutaten, die man sonst nicht im Kuchen vermutet oder zwei Kuchenklassiker in einem (wie z.B. den Cheesecake Gugelhupf, den Brownie Cheesecake oder die Chocolate Chip Cantuccini. Oder das Banana Bread Granola)
Diesmal habe ich mich mal an Polenta rangetraut, denn ich bis dato nur als Mittagessen mit Gemüsebeilage kannte.
Ich war ehrlich gesagt, auch gar nicht sooo scharf auf den Geschmack. Aber auf die Konsistenz des Kuchens! Da war meine Neugier mal wieder größer ; )
Also war ich gespannt wie ein Flitzebogen, wie der Kuchen wird. Kaum war er aus dem Ofen, habe ich mir ein klitzekleines Stück vom Rand abgeschnitten, gekostet und...war mehr als zufrieden damit!
Und wisst ihr was? Der Polentakuchen wird mit jedem Tag saftiger! Ich habe mich echt gewundert, dass er so saftig ist. Wie ihr im Rezept seht, ist keinerlei Flüssigkeit (Wasser, Milch o.ä.) im Teig vorhanden.
Wahrscheinlich tragen die Früchte einen Teil dazu bei ; )
Und für alle, die sich Sorgen machen, dass man die Note vom Maisgrieß allzu deutlich herausschmeckt, kann ich beruhigen: Man schmeckt nicht mal eine klitzekleine Maisnote ; )

 Also: Nachbacken dringends empfohlen!
Egal ob mit Kirschen, Blaubeeren, Zwetschgen, Äpfeln, Birnen oder oder oder.
Bei Kirschen nur unbedingt darauf achten, dass alle sorgfältig entsteint sind. Da der Kuchen mit Macadamianüssen bestreut wird, merkt man evt. beim ersten Bissen gar nicht, ob man eine Nuss oder den Kirschkern erwischt hat (und mit Kirschkernen kann man sich schnell mal einen Zahn kaputt machen)
Also, bitte beachten!
Zutaten:
220 g Margarine
175 g Zucker
3 Eier
1 EL Zitronenabrieb
150 g Polenta (Maisgrieß)
150 g gemahlene Macadamianüsse*
100 g Mehl
2 TL Backpulver
350 g Kirschen (gewaschen u. entsteint) oder Blaubeeren oder beides gemischt
50 g Macadamianüsse* (gesalzen oder ungesalzen), grob gehackt
1 EL Rohrzucker
Zubereitung:
Zuerst die Margarine mit dem Zucker verquirlen. Die Eier nach und nach unterrühren, ebenso den Zitronenabrieb.
Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Polenta und den gemahlenen Nüssen kurz unter die Eimasse rühren.
Den Teig auf ein gefettetes Backblech geben und glattstreichen. Nun die Kirschen und die grob gehackten Macadamianüssen darübergeben. Zuletzt 1 EL Rohrzucker über die Früchte und Nüsse streuen.
Den Kuchen nun bei 180°C Ober-/Unterhitze für ca. 40 Minuten backen. Evt. mit Alufolie abdecken.

*statt Macadamianüsse könnt ihr auch problemlos Mandeln nehmen.
Polenta Cake With Cherries And Macadamia Nuts
Ingredients:
220 g margarine
175 g sugar
3 eggs
1 tbsp lemon zest
150 g polenta (corn semolina)
150 g ground macadamia nuts
100 g all purpose flour
2 tsp baking powder

350 g cherries or blueberries or both mixed
50 g macadamia nuts (unsalted or salted), chopped
1 tbsp raw sugar
Preheat the oven to 356°F and bake for ca. 40 minutes.
Please write a comment if you would like the complete recipe and direction in english.
Print Friendly Version of this pagePrint Get a PDF version of this webpagePDF

Kommentare:

  1. Was hast du denn für eine Backform benutzt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eine Backform 20 x 20 cm habe ich dafür benutzt, wenn ich mich recht erinnere. Falls deine Backform zu groß ist, kannst du auch mit Alufolie einen dicken Streifen formen und so die Fläche der backform etwas eingrenzen. SO mache ich das zumindestens immer :)
      Sorry, dass ich erst jetzt antworte, ich hatte deinen Kommentar so spät erst bemerkt!

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Backen,
      Patricia

      Löschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...