Mittwoch, 19. Mai 2021

Tarte au Chocolat mit Salzbrezeln & Kakao Nibs

Da das Wetter noch weit entfernt von Sommer ist, gelüstet es mich immer noch sehr nach Schokolade. Deshalb habe ich heute diese Salzbrezel Schokoladen Tarte im Gepäck.
Schon vor einiger Zeit hatte ich das Rezept bei Julias Torten und Törtchen gesehen und nach ein paar Monaten bin ich nun endlich dazu gekommen sie auszuprobieren. Ich habe ein paar kleine Änderungen vorgenommen wie die Zugabe von Kakao Nibs, aber im Großen und Ganzen mich an das Rezept gehalten.
Diese Schokoladen Tarte ist:
  • salzig
  • herb
  • crunchy
  • cremig
  • ein perfektes Dessert für die, die es nicht so süß mögen 
  • und natürlich seeeehr schokoladig!
 Zutaten für eine 26 cm Springform
Für den Salzbrezel-Boden:
200 g Salzbrezel, fein gemahlen bzw. zerbröselt
2 EL Kakao Nibs
125 g flüssige Butter
25 g Rohrzucker

Für die Schokoladentarte Füllung:
125 g Zarbitterschokolade (60-70 % Kakaoanteil)
50 g Feinstzucker
1 EL Backkakao
1 TL Vanilleextrakt oder Bourbon-Vanillezucker
3 Eier
150 ml Sahne
150 ml Milch
 
Für die Ganache:
125 ml Sahne
125 g Zarbitterschokolade 
20 g Butter

Für die Dekoration:
Einige (Mini-)Salzbrezel
Kakao Nibs

Zubereitung:
Für den Boden die Salzbrezelt mit einem Mixer oder mit einem Gefrierbeutel und einem Nudelholz zu sehr feinen Bröseln verarbeiten. Je feiner die Brösel, desto leichter lässt sich die Tarte nachher schneiden. Die flüssige Butter zu den Bröseln geben, ebenso den Rohrzucker und die Kakao Nibs. Alles mit einem Löffel miteinander vermischen und die klebrige Masse in eine Springform streichen. Damit es sich easy löst, die Form unbedingt mit Backpapier auslegen. Die Brösel fest in die Form drücken und bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.

Für die Füllung nun die Schokolade in Stücke brechen und zusammen mit Milch, Sahne, Zucker, Vanille und Backkakao in einen Kochtopf geben und erwärmen. Hat sich alles gelöst und miteinander verbunden, die Masse vom Herd nehmen. Ist die Masse nur noch lauwarm dürfen nun nach und nach die Eier einzeln unter gerührt werden. Den Topf anschließend wieder auf den Herd stellen und die Masse bei mittlerer Hitze und unter Rühren erhitzen bis sie leicht andickt - das dauert wenige Minuten.

Den Ofen vorheizen auf 150 Grad. Die Schokoladenmasse auf den Salzbrezelboden gießen und glattstreichen. Dann im heißen Ofen etwa 25 Minuten backen. Aus dem Ofen holen und erkalten lassen.

Für die Ganache die Sahne mit der Butter erhitzen. Die Schokolade fein hacken und zur heißen Sahne geben. Die Schokolade darin auslösen lassen und verrühren, sodass eine gebundene Flüssigkeit entsteht. Diese auf die Tarte gießen, mit Salzbzrezeln und Kakao Nibs dekorieren und im Kühlschrank festwerden lassen. Die Tarte kann nach wenigen Stunden angeschnitten werden, aber auch über Nacht im Kühlschrank durchziehen.


Print Friendly and PDF

2 Kommentare:

  1. Das klingt deutlich besser als die Törtchen mit Salzbrezeln, die ich kürzlich mal ausprobiert hatte.
    Viel Schokolade, klasse! Bei dem Wetter brauche ich das auch. :-)

    AntwortenLöschen
  2. Viel Schokolade klingt doch schon großartig, hmmmm . Sieht sehr tröstlich aus, ich würde mich direkt als Versuchsopfer anbieten.

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!