Montag, 24. Mai 2021

Vegane Scones mit Hafermilch

 Scones sind einfach lecker! Bisher war ich sehr von meinen Varianten mit Buttermilch und Sahne überzeugt, aber da ich derzeit versuche meinen Milchkonsum zu reduzieren, habe ich heute mal eine vegane Variante mit Haferdrink ausprobiert und für gut befunden.
 Man kann nach Herzenslust noch (vegane) Schokotropfen, Nüsse oder Trockenobst in die Scones geben. Ich habe sie dieses Mal aber ganz schlicht gelassen.
Das Rezept ist von Mrs Flury. Ihren Blog kann ich von Herzen weiterempfehlen, ihre Rezepte sind lecker, gelingsicher und gesund! Ich habe schon einige Rezepte von ihr ausprobiert und bin vom jedem begeistert. Besonders die Saatencracker und Haferriegel sind klasse!
 Zutaten für 8 Scones:
250 g Dinkelmehl (bei mir 150 g Typ 630 und 100 g Typ 1050)
1 EL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
1-2 EL Rohrzucker
80 g rein pflanzliche Margarine
125 ml Haferdrink + etwas mehr zum Bestreichen

Zubereitung:
Den Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Das Mehl mit dem Weinsteinbackpulver, Salz und Rohrzucker vermengen. Die vegane Margarine in Flöckchen dazu geben und den Haferdrink zufügen. Mit einem Esslöffel, Teigmischer oder den Knethaken kurz zu einem weichen Teig verkneten. Den Teig leicht bemehlen, zu einem Kreis ausformen (etwa 18-20 cm Durchmesser) und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Den Teigkreis in acht Stücke einteilen und die leicht auseinanderziehen. Die Scones mit etwas Hafermilch bepinseln und im heißen Ofen etwa 12-15 Minuten backen bis sie leich braun werden. Auskühlen lassen bzw. am besten noch warm verzehren, dann schmecken sie am besten!
Print Friendly and PDF

1 Kommentar:

  1. Haferdrink nutze ich auch gerne, lieber als Milch. Deine Scones sehen sehr verlockend aus, bei dir hol ich mir doch immer wieder Appetit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!