Mittwoch, 15. September 2021

Tapas Brötchen vom Blech

Und schon wieder hat es mir ein Brötchenrezept unglaublich angetan: Diese Tapas Brötchen sind geschmacklich als auch von der Konsistenz her, sehr süchtigmachend und man gar nicht aufhören die kleinen Happen zu essen. Allerdings passt genau dies zu Tapas, weil man davon ja auch nur schlecht aufhören kann 😉

Die Mini Brötchen sind aber leider auch keine Leichtgewichte, allerdings ist es hier jede Kalorie wert, um auf die Hüften zu gelangen - es geht schließlich auf die kalte Jahreszeit zu
😉 Neben viel köstlicher Butter kommt auch ein grooooßer Klecks Schmand hinzu, aber pssst! Es schmeckt besser, wenn man es nicht weiß...
Diese Tapas Brötchen sind:
  • lecker
  • unglaublich weich 
  • buttrig im Geschmack
  • süchtigmachend
  • ideal zum Tapas-Abend, Picknick oder auch mal als Snack

 Zutaten für ein Blech voll mit Tapas Brötchen:
600 g Weizenmehl Typ 550
190 g Dinkelmehl Typ 630
1,5 Pck. Hefe
1,5 TL Salz
1 EL Zucker
75 g weiche Butter
150 g Schmand
150 ml Wasser
 
Zubereitung:
Mehl mit Salz, Zucker und Hefe vermischen. Weiche Butter, Schmand und Wasser zufügen und mehrere Minuten lang zu einem glatten Teig verkneten, der keine Rückstände mehr am Schüsselrand hinterlässt. Abgedeckt eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (ich verwende weniger Hefe und lasse den Teig 4-6 Stunden im Kühlschrank gehen). Den Teig nach der Gehzeit erneut kurz durchkneten und dann zu einer Platte formen bzw. mithilfe eines Nudelholzes etwas ausrollen, der Teig sollte etwa 1,5-1 cm hoch sein. Mit einer Teigkarte oder einem Teigroller nun in Streifen schneiden und diese wiederrum in Quadrate oder zumindest geichgroße Rechtecke. Meine Teiglinge haben im Durchschnitt etwa 35 g gewogen.
Ein Backblech - meines war dieses Mal etwas kleiner als das normale Backblech, welches ich sonst zu Hand habe, es war eher schon eine Fettpfanne -  mit hohem Rand mit Backpapier auslegen und die Teiglinge dicht an dicht hineinsetzen. Die Tapas Brötchen 20 Minuten gehen lassen. Anschließend in den kalten Ofen stellen und auf 190 Grad vorheizen. Die Tapasbrötchen backen so etwa 20-25 Minuten. Backt ihr die Brötchen im heißen Ofen verkürzt sich die Backzeit um etwa 5-7 Minuten.


1 Kommentar:

  1. Hmmm, ich schmecke direkt deine Tapas-Brötchen auf der Zunge. Solche fluffigen Häppchen mag ich besonders gerne, wenn sie mit Schmand zubereitet sind.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!