Mittwoch, 3. März 2021

Kleine Baustellen-Torte [KiBa Maulwurftorte]

Wenn man zwei Bauingenieure in der Familie hat, kommt man wohl nicht darum herum, mindestens einmal in seinem Leben einen Baustellenkuchen zu backen ;) Obwohl sich solch ein Kuchen sicherlich auch für einen Kindergeburtstag eignet! 
Die Dekoration besteht auch aus nicht-essbaren Figuren. Natürlich könnte man einiges aus Fondant formen und ausstechen, aber dieses filigrane Arbeiten liegt mir nicht so, deswegen habe ich auf Spielzeug-Figuren zurückgegriffen. Da erkennt man wenigstens, was es darstellen soll ;)
Die Basis dieser Baustellen Torte ist übrigens ein klassischer Maulwurfkuchen mit einer Füllung aus Sahnecreme, Kirschen und Bananen. Super fruchtig, cremig und schokoladig also!
Diese Baustellen Torte ist:
  • ein Muss für jeden (angehenden) Bauingenieur oder baubegeisterte Kinder
  • eine klassische Maulwurf Torte, mit Kirschen UND Bananen
  • garantiert einen Riesenspaß beim Dekorieren, besonders wenn ein Fachmann dabei ist und sagt, dass der Aufbau nicht so logisch ist :D
  • super schokoladig
  • cremig und lecker
  • fruchtig und süß
 
 Zutaten für eine kleine Baustellen Torte aka. KiBa-Maulwurf-Torte (18 cm Durchmesser)
Für den Schokoladenbiskuit:
2 Eier (mind. Größe M, gerne auch L)
100 g Zucker*
1 Pck. Vanillezucker
40 g Mehl
40 g Stärke**
1 EL Backkakao
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
 
Für die Füllung:
200 g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
2 Pck. Vanillezucker
200 g Quark
2-3 Bananen, je nach Größe
100 g Kirschen, am besten frisch (wenn TK oder Glasware: sehr gut abgetropft!)
40 g Schokoraspel Zartbitter

Für die Dekoration: 
Baustellen-Fahrzeuge und Equipment, wie Playmobilfiguren, Warnschilder und Leitkegel
Schokotropfen, Zebraröllchen, Kakao Nibs
 
*hier sollte man nicht an Zucker einsparen, da der Biskuit nicht luftig genug wird und bei einer Zuckerreduktion an Volumen einbüßt
**wer es besonders schokoladig möchte, kann Schokoladenpuddingpulver nehmen

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine kleine Springform mit dem Durchmesser von etwa 18 cm mit Backpapier bespannen.

Für den Biskuit nun die beiden Eier eine Minute lang schaumig rühren. Dann innerhalb einer Minute nach und nach 100 g Zucker und 1 Pck. Vanillezucker unter Rühren einrieseln lassen. Die Masse weitere zwei Minuten aufschlagen, sodass sie hellgelb und voluminös wird.
In einer kleinen Schüssel 40 g Mehl und 40 g Speisestärke bzw. 1 Pck. Puddingpulver Schokolade mischen, 1 TL Backpulver und 1 Prise Salz zufügen. Diese trockenen Zutaten nun portionweise auf die aufgeschlagene Eier-Masse sieben und behutsam mit einem Teigschaber unterheben. Die Biskuitmasse in die Springform füllen und im heißen Ofen etwa 20 Minuten backen bis die Stäbchenprobe ergibt, dass der Kuchen gar ist.

Den Biskuit aus der Form lösen und erkalten lassen. Dann einmal waagerecht halbieren und zwar so, dass der obere Deckel etwas dicker bzw. höher ist als der untere Teil des Biskuits.

Für die Füllung 200 g Sahne mit 1 Pck. Sahnesteif und 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen. Eine halbe Banane mit der Gabel zermatschen, 200 g Quark zufügen und beides miteinander verrühren. Die Sahne unter den Bananenquark heben mit einem Teigschaber.
Zuletzt etwa 40 g Schokoraspel und 100 g Kirschen unterheben. 

Einen kleinen Teil der Sahnefüllung auf den unteren Biskuit streichen. Dann die restlichen Bananen einmal längs halbieren und dicht an dicht auf die Sahne legen. Die restliche Sahnecreme kuppelförmig darauf verstreichen. Den oberen Teil des Biskuits nun mit den Händen mehr oder weniger fein zerbröseln. Ein größeres Stück überlassen für einen Haufen Erde später für die Dekoration (sh. letztes Foto). Die Brösel auf die Torte geben, sodass man möglichst wenig weiße Creme sieht.

Die Torte nun nach zur Verfügung stehendem Equipment und Dekorationsartikeln verzieren.
 
Print Friendly and PDF

1 Kommentar:

  1. Oh wie super, da haben sich doch sicherlich die Bauingenieure gefreut. Eine tolle Idee ist diese Variante von Maulwurfstorte, schade, dass ich mir nicht direkt ein Stück nehmen kann.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Hier kannst du ein Kommentar hinterlassen, wenn du magst. Ich würde mich sehr freuen!